Sandmandalas, Buddha und viele Fragen

Während der letzten Wochen des Schuljahres beschäftigte sich der WN-Kurs des 6. Jahrgangs mit den Weltreligionen. Am 07.06.2016 hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit das Tibetzentrum Hannover (http://www.samtendargyeling.de) zu besuchen und dort den Buddhismus hautnah zu erleben.
Der Kurs bekam eine Einführung in die Religion des Buddhismus und seine Praxis, konnte sich mit einer buddhistischen None unterhalten und Mönchen aus Tibet bei der eindrucksvollen Erstellung eines Sandmandalas zuschauen. Eine spannende Erfahrung, die wir nur empfehlen können!
Rei

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.