Das Katzenhaus: Ein Märchen in Versen

Die Theaterklasse 6A hat unter der Leitung von Brigitte Pothast und Thomas Hamann am 20.02 und 21.02 mit großem Erfolg das Theaterstück das Katzenhaus aufgeführt. In dem Märchen von Samuil Marschak geht es um die hochnäsige Fürstin Koschka und ihren grimmigen Wachkater Wassja. Beide müssen lernen, dass sich wahre Freunde nicht mit Geld kaufen lassen und sich das Schicksal auch gegen einen wenden kann. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6A verkörperten die einzelnen Rollen sehr professionell und zeigten eindrucksvoll, was sie in der zweijährigen Probezeit erarbeitet haben. Besonders eindrucksvoll waren dabei die Leistung der Hauptdarstellerinnen Maria Flampoulidou und Ecem Ceyran als Fürstin Koschka. Ebenfalls eine sehr überzeugende Darstellung lieferten Cayan Dizek und Emirkan Tasdelen als Wachkater Wassja ab. Doch letztendlich war es natürlich die tolle Leistung der gesamten Klasse, die zu dem vielfach gelobten Erfolg geführt hat.

Text: Thomas Hamann
Bilder: Zoi Vasiliadis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.